Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein in Ludwigshafen gehören.

St. Albert

mehr Infos


Maria Königin

mehr Infos


St. Martin

mehr Infos

Montag, 20. September 2021

Segeltörn der Kolpingjugend

Die Kolpingjugend Pfingstweide blickt auf einen ereignisreichen Sommer zurück. Höhepunkt war der einwöchige Segeltörn auf dem niederländischen IJsselmeer. Mit einem Jugend- und einem Familienschiff ging es auf historischen Flachbodenschiffen bis aufs Wattenmeer hinaus. Während das Jugendschiff in Lemmer startete, legte das Familienschiff im beschaulichen Workum ab. Nach einem Tag zum Eingewöhnen auf den Kanälen trafen sich beide Schiffe bei bestem Wetter im Städtchen Heeg. Von dort ging es am nächsten Morgen mit weiteren Segelübungen in die Hafenstadt Stavoren, dem Startpunkt der großen IJsselmeerüberfahrt.

Am dritten Segeltag durften beide Crews unter Anleitung ihrer Skipper endlich zeigen, was sie rund ums Kreuzen und Wenden gelernt haben. Das Abendessen im kleinen Städtchen Den Oever war dann das i-Tüpfelchen auf einem spannenden Tag. Am nächsten Morgen ging es dann noch vor dem Frühstück auf eine nahegelegene Sandbank. Dort erlebten Jung und Alt die Gezeiten hautnah und konnten dank des Trockenfallens sogar im Wattenmeer herumlaufen und Garnelen fangen. Mit dem Fernglas gelang es sogar Seehunde in der Ferne zu sichten. Trotz des ruhigen Wetters ging es dann bis zum Abend in die Fährstadt Harlingen.

Während das Familienschiff von hier am nächsten Morgen in Richtung der Westfriesischen Insel Vlieland aufbrach, machte sich das Jugendschiff wieder zurück ins Wattenmeer. Ein Badetag auf dem IJsselmeer lockte. Das Familienschiff konnte wiederum die Schönheit Vlielands entdecken und auch einen Sprung in die erfrischende Nordsee wagen. Auf dem Weg zurück kreuzten dann Seehunde und Schweinswale den Weg und machten das Erlebnis perfekt.

Trotz einiger Schwierigkeiten bei der Rückfahrt ins IJsselmeer schaffte es das Familienschiff pünktlich zum geplanten Termin wieder in Workum zu sein. Das Jugendschiff in Lemmer konnte ebenfalls den letzten Tag noch einmal mit viel Segelspaß genießen.

Anzeige

Anzeige