Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Edith Stein in Ludwigshafen gehören.

St. Albert

mehr Infos


Maria Königin

mehr Infos


St. Martin

mehr Infos

Samstag, 19. Oktober 2019

Neue Sammelaktion

Kronkorken werden zu Krankenversicherungen für Kinder in Ghana

Seit kurzem steht in unseren Kirchen neben den Sammelboxen für Brillen, Handys und Stifte jeweils eine weitere grüne Sammelbox für Kronkorken. Damit möchten wir das Projekt ´Kronkorken helfen´ der Hilfsorganisation Amebii Ghana Foundation unterstützen, die mit dem Erlös, den sie für die Kronkorken bei den Wertstoffhändlern erhält, Krankenversicherungen für Kinder in Ghana finanziert.

Leider sind in Ghana viele Kinder nicht krankenversichert, weil ihren Eltern die finanziellen Möglichkeiten dazu fehlen. Dies bedeutet, dass die Kinder im Krankheitsfall häufig keine medizinische Versorgung erhalten, da die Eltern sich eine solche Behandlung erst recht nicht leisten können. Eine Krankenversicherung kann daher für ein ghanaisches Kind lebensrettend sein.

Um in Ghana ein Kind mit einer zweijährigen Krankenversicherung auszustatten, braucht es weniger als 5 Euro. Die Amebii Ghana Foundation mit Sitz in Lampertheim hat vor gut 5 Jahren die Aktion ´Kronkorken helfen´ ins Leben gerufen, um mit der Sammlung von Kronkorken Krankenversicherungen für Kinder in Ghana zu finanzieren.

Rund 30 Kilo Kronkorken, d.h. ca. 15.000 Kronkorken, werden für eine zweijährige Krankenversicherung benötigt. In den vergangenen 5 Jahren konnte die Hilfsorganisation dank der Aktion rund 40.000 Tonnen Kronkorken sammeln und damit rund 2.000 zweijährige Krankenversicherungsverträge für Kinder in Ghana abschließen.

Bitte unterstützen auch Sie dieses tolle Projekt,

damit noch mehr Kinder in Ghana eine Krankenversicherung erhalten!

Die Initiative Amebii Ghana e.V. („die Kinder Ghanas“) wurde 2013 von der Lampertheimerin Wiebke Herbert und dem Ghanaer Marcus Sackeyfio gegründet. Die damalige Studentin Wiebke Herbert hatte nach einem 4-monatigen Freiwilligendienst in Ghana im Jahr 2008 das Land immer wieder besucht, um durch verschiedene Projekte Kindern vor Ort zu helfen. Um diese Projekte zu intensivieren und auszuweiten, gründete sie zusammen mit ihrem Freund Marcus Sackeyfio schließlich den Verein Amebii Ghana. Das Ziel des Vereins ist es, den Menschen in Ghana, insbesondere den Kindern, eine bessere Zukunft durch Zugang zu Bildung, einer soliden Gesundheitsversorgung sowie sauberem Trinkwasser und Nahrung zu ermöglichen.

Mittlerweile sind die beiden Gründungsmitglieder verheiratet. Seit 2016 leben sie dauerhaft in Accra, damit sie sich vor Ort intensiv um ihre vielfältigen Hilfsprojekte kümmern können. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von einer Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern in Ghana und in Deutschland.

Weitere Informationen über die Arbeit der Amebii Ghana Foundation finden Sie hier.

Die Hilfsorganisation freut über jede Art von Hilfe. Sie können die Arbeit der Organisation nicht nur durch das Sammeln von Kronkorken oder durch Geldspenden unterstützen, sondern auch zum Beispiel durch einen Einsatz als Amebii Botschafter oder als Helfer vor Ort in Ghana.

Andrea Sattler-Klein

Anzeige

Anzeige